Sprechzeiten

Mo, Di, Mi, Fr
8-12 Uhr

Do
12-18 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

Kontakt

(0351) 3142 230

(0351) 3142 231

Die Neurologische Untersuchung

Ziel einer neurologischen Untersuchung ist es, sich einen Überblick über die Tätigkeit des Hirns und seine Zusammenarbeit mit dem peripheren Nervensystem zu verschaffen. Dazu werden zumeist schon im Gespräch die kognitiven Funktionen, also das Konzentrations-, Aufmerksamkeits- und Auffassungsvermögen sowie das Gedächtnis geprüft.

Danach wird die Funktion der Sinnesorgane getestet. Dazu gehören das Seh- und Hörvermögen und das Schmecken. Das Vermögen zu Fühlen wird getrennt für Berührung, Schmerz, Unterscheidung zwischen stumpf und spitz, Temperatur, Lage und Vibration untersucht. Weiterhin wird die Motorik, das heisst die Kraft einzelner Muskeln und Muskelgruppen sowie die Muskeleigenreflexe beurteilt. Ebenso wird die Koordination (beispielsweise feinmotorische Bewegungen) und das Gleichgewicht geprüft. Auf den ersten Blick ungewohnte Tests wie das Auf-einem-Bein-stehen und –hüpfen oder der Zehen– und Fersengang lassen auf die Zusammenarbeit und Funktion dieser komplexen Systeme rückschließen. Umfang und Einzelheiten der Untersuchung hängen dabei natürlich vom jeweiligen Beschwerdebild ab.

Zurück